× Was auch immer gepflegt werden muß, was habt ihr für Tricks drauf, um das Kraut im Zaum zu halten. Worauf beim Teich achten, worauf bei den Rosen, tobt euch aus.

question-circle Frage Unkrautvernichtung aus Walnuss?

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #58 von callino
Unkrautvernichtung aus Walnuss? wurde erstellt von callino
Unter der Walnuss wachsen andere Pflanzen schlecht bis gar nicht.
Das liegt zum Einen daran, dass durch Abspülung der Blätter der Hemmstoff Zimtsäure abgegeben wird.
Dies hemmt den Wachstum vorhandener Pflanzen.
Weiterhin bildet die Walnuss in den grünen Teilen (Blätter und Nussschalen) ein Glycosid, welches bei Zersetzung in Juglon umgewandelt wird.
Juglon wirkt auf zahlreiche Pflanzenarten keim- und wachstumshemmend.

Weil jetzt die Blätter auch besonders gerbstoffreich sind werden sie besonders langsam abgebaut und zusätzlich werden sie von den meisten Insekten gemieden.

Jetzt stellen sich mir also drei Fragen, wieviel Sinn macht Walnuss auf dem Kompost?
Und ist es möglich mit einer Tinktur, Sud oder Jauche eine Art Unkrautvernichter anzusetzen?
Zu Guter Letzt, wie verbringt ihr die Walnuss "-abfälle-" sinnvoll in eurem Garten?

Sicherlich werde ich nächstes Jahr etwas herumexperimentieren, aber schön wäre es, wenn jemand damit Erfahrung hat und sie hier postet.

Danke, euer Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 

 Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.